Die Baustelle ist weg

fahrbahnSeit nunmehr 3,5 Jahren fahre ich regelmäßig die Strecke Düsseldorf – Emden. Und genausolange begleitet mich eine ganz bestimmte Baustelle. Irgendwo zwischen dem Autobahnkreuz Schüttorf und Leer wanderte diese Baustelle herum.

Immer irgendwas zwischen 10 und 20km lang, immer nur eine Spur zur Verfügung und immer Höchstgeschwindigkeit 80 km/h. Was den Verkehrsfluss auf dieser unterdurchschnittlich stark befahrenen A31 nicht wirklich gehemmt hat. Einen Stau habe ich durch diese Baustelle jedenfalls in der ganzen Zeit noch nicht erlebt. Einmal gab’s einen Unfall in einer Auffahrt, da ging’s etwas langsamer. Aber das war auch alles.

Und jetzt? Seit einer Woche ist die Baustelle weg. Einfach so. Anstatt des Baustellen-Schildes steht jetzt da ein Achtung Neue Fahrbahn Schild. Es gibt jetzt wieder zwei Spuren, aber die Geschwindigkeitsbegrenzung 80 ist geblieben. Wahrscheinlich ist das das Autobahn-Äquivalent zu dem gelben Aufsteller auf hochglanzpolierten Steinböden, die verkünden „Frisch gewischt“.

UPDATE: Sie ist wieder da :-), allerdings an anderer Stelle. Aber irgendwie gehört die Baustelle zur A31. Ohne ist es nicht das Gleiche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *