Zeig doch mal die Bilder!

Was lange währt, blablabla. Ich hab eine gute Ausrede. Ich hatte diese Woche Besuch von meiner Tochter plus Freundin. Wir haben ordentlich was geschafft, aber natürlich auch ein bisschen was angesehen. Die Mädels wollten ja auch was von der Umgebung haben. Leider war das Wetter mehr als bescheiden. Aber ich will natürlich auch ein bislein angeben :-). Also kommen hier in lockerer Folge mal ein paar Bilder der einzelnen Räume. Ich beginne mit der Ferienwohnung,

weil die schon viel weiter ist und es da auch was zu kucken gibt. Also hier mal ein paar Impressionen aus dem Schlafzimmer der zukünftigen Ferienwohnung:

Zur Erinnerung: So sah es vorher aus
Zur Erinnerung: So sah es vorher aus
Von der Tür aus
Von der Tür aus
In die andere Richtung
In die andere Richtung
Nagelneu trifft Antik
Nagelneu trifft Antik
Handarbeit für die Wand
Handarbeit für die Wand

Was mir hier noch fehlt: Natürlich ein schönes Bild oder andere Deko überm Bett. Ich hätte da noch ein super kitschiges Gemälde mit Schwänen, ein Erbstück von meiner Oma. Aber irgendwie trau ich mich nicht so richtig. Könnte sein, dass das zu viel des Guten ist. Vom Alter her würde es zur Spiegelkommode neben dem Bett passen. Und natürlich brauche ich noch eine Emaille-Waschschüssel und einen Emaille-Krug für die Kommode. Muss ja stilecht sein ;-). Mal sehen, ob ich auf den einschlägigen Trödelmärkten was finde.

One comment on “Zeig doch mal die Bilder!

  1. super schön! Und sehr gemütlich sieht es aus.
    Vielleicht würde als Bild auch etwas sehr cleanes modernes Reinpassen. Zum Thema Nagelneu trifft Antik.
    Aber ich glaube, Uromas Bild würde nicht gut passen, das ist ja eher Barock…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *